QR-Code für www.manuel-stein.de

Psychotherapeutische Gemeinschaftspraxis für Greven und das Münsterland

Psychologische Psychotherapeut*innen

Wolfgang Elger, Manuel Stein & Nora van Maklenburg

Dipl.Psych. Manuel Stein (er/he/han)

Manuel Stein ist Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut. Seine therapeutische Entwicklung begann während seines Studiums an der Fakultät für Psychologie der Universität Bielefeld, als er durch Seminare seines späteren Ausbilders Ulrich Kerzbeck zum ersten Mal mit dem Konzept Lösungsfokussierter Kommunikation in Berührung kam und seine diesbezüglichen Kenntnisse durch Praktika in dessen Psychotherapiepraxis studienbegleitend vertiefte. Schließlich absolvierte er die einjährige Ausbildung zum Lösungsfokussierten Therapeuten/Berater am Bielefelder Institut für Lösungsfokussierte Kommunikation.

Ab Frühjahr 2005 praktizierte Manuel Stein als freiberuflicher Berater in Borgholzhausen (Kreis Gütersloh). Im August 2006 schloss er sein Diplom in Psychologie ab. Wenige Monate darauf erhielt er seine Zulassung als Heilpraktiker mit Beschränkung auf das Gebiet der Psychotherapie.

Von Oktober 2007 an wurde er von der DGVT zum Psychologischen Psychotherapeuten mit dem Schwerpunktverfahren Verhaltenstherapie ausgebildet und erwarb im Juni 2012 die staatliche Approbation. Im Rahmen der Ausbildung war er von Januar 2008 bis Juni 2009 als Bezugstherapeut an der allgemeinpsychiatrischen Tagesklinik der LWL-Klinik Paderborn tätig. Von Juli 2010 bis Juni 2011 arbeitete er erneut teilzeitig für die Klinik im psychologisch-therapeutischen Dienst auf einer akut-psychiatrischen Station.

Nach Erhalt der Approbation arbeitete Manuel Stein in eigener psychotherapeutischer Privatpraxis in Paderborn, um schließlich im Oktober 2013 seine Praxis nach Greven-Reckenfeld zu verlegen. Vom 15. April 2014 an erlaubte ihm eine Teilzeit-Anstellung bei Wolfgang Elger die Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auch ohne Rückgriff auf das Kostenerstattungsverfahren. Nach den guten Erfahrungen miteinander entschlossen sich die beiden schließlich zur Verpartnerung als Gemeinschaftspraxis im JobSharing und arbeiten jeweils im Umfang eines halben Kassensitzes.

2022 erweiterte Herr Stein sein Repertoire um EMDR und erwarb die Level 1 und 2 am EMDR-Institut Deutschland. Am 30.03.2023 wurde ihm von der KVWL die Genehmigung zur Durchführung und Abrechnung der EMDR, ausschließlich als Methode zur Therapie posttraumatischer Belastungsstörungen bei Erwachsenen als Einzeltherapie erteilt.

Supervision

Seit 01.02.2024 ist Herr Stein auch als Supervisor bei der Psychotherapeutenkammer NRW akkreditiert.

Eine Supervision im Rahmen der Weiterqualifikation zur Psychologischen Psychotherapeutin kann bisher leider noch nicht erfolgen.

Vorträge, Seminare, Workshops

09. November 2018
Krise und Entwicklung - Eine kurze Einführung in den Begriff der psychischen Krise und Krisenbewältigung Gehalten (1,5 UE) beim Tag der seelischen Gesundheit in Münster.
02. Februar 2019
Parallele Welten - Formen, Wirkweisen und Bedeutung internetbasierter Kommunikation im Kontext der Persönlichkeitsentwicklung Workshop (4 UE) bei den 5. Psychotherapietagen des PTN Münsterland.
22. Februar 2024
EMDR - Ein transdiagnostischer Ansatz Workshop (5 UE) auf der 23. DGVT-Workshoptagung.
12. bis 13. Juli 2024, 08. bis 09. November 2024 & 07. bis 08. März 2025
Zusatzqualifikation in EMDR zur Therapie Posttraumatischer Belastungsstörungen bei Erwachsenen Seminarreihe (50 UE + 10 UE SV) im Auftrag der DGVT Fort- und Weiterbildung.

Engagement

Amadeu Antonio Stiftung
Manuel Stein ist als Mitglied im Freundeskreis der Amadeu-Antonio-Stiftung deren regelmäßiger finanzieller Unterstützer.
Fachgruppe Intersektionalität und Antidiskriminierung der DGVT
Manuel Stein engagiert sich als aktives Mitglied in der Fachgruppe Intersektionalität und Antidiskriminierung in der DGVT.
GoToSocial
Manuel Stein unterstützt die Entwicklung des GoToSocial-Projekts mit monatlichen Spenden. GoToSocial ist eine Server-Software, die soziale Interaktionen im sogenannten Fediverse ermöglicht.
Funkwhale
Manuel Stein unterstützt die Entwicklung des Funkwhale-Projekts mit monatlichen Spenden. Funkwhale ist eine Server-Software, die das Verwalten, Streamen und soziale Teilen von Audio-Inhalten ermöglicht.
Tusky
Manuel Stein unterstützt die Entwicklung der Tusky-Android-App mit monatlichen Spenden. Tusky ist eine App, die die Verwaltung und Verwendung mehrerer Fediverse-Accounts parallel in einer App erlaubt.
Molly
Manuel Stein unterstützt die Entwicklung des Molly Instant Messengers für Android mit monatlichen Spenden. Molly ist eine modifizierte, vollkompatible Variante des Signal Messengers, mit einigen Eigenschaften und Funktionen, die der originäre Signal Messenger nicht anbietet.